Massage > Integrative-Mobilsations-Massage (IMM)

Integrative-Mobilsations-Massage (IMM)


Ganzheitliche Behandlung von Gelenken, Muskeln und deren faszialen Verbindungen mittels: *Klassischer Massage *Myofasziale Triggerpunkt Massage *Funktionaler Integration n. Feldenkrais *Übungseinheiten in „Faszien Training“

Faszien bestehen aus Bindegewebe. Es durchzieht den Körper feinmaschig von Kopf bis Fuß, von außen nach innen. Das Bindegewebe bildet die Haut, umhüllt alle Muskeln, Sehnen, Organe, Adern und sogar das Gehirn. Es bietet Hülle und Stütze und ermöglicht das innere Gleiten der Gewebeschichten bei Bewegung. Verlieren Faszien ihre Elastizität und Gleitfähigkeit etwa durch Verletzung, Bewegungsmangel oder Überbelastung können Schmerzsyndrome folgen.Die Behandlung durch IMM-Massage versucht die Ursache Ihrer Beschwerden aufzuspüren. Verklebungen der Faszien und Knötchen im Bindegewebe werden durch die kundige Hand aufgespürt. Durch Druck, Reibung und intensive Massagegriffe wird der Stoffwechsel in diesem Bereich angeregt. Integrative Mobilisationsmassage und gezielte Übungen für daheim lösen Schonhaltung und Verspannungen auf. Nach mehreren Sitzungen kommt es zu einer Verbesserung der Elastizität sowie Verringerung der Schmerzen. Das Gleiten der Faszienschichten ist wieder gewährleistet. Ich habe gute Erfahrungen mit der IMF-Massage bei: Chronischen und akuten Beschwerden im gesamten Rückenbereich, schmerzhafter Bewegungseinschränkung von Gelenken, Kopfschmerzen und Nackenverspannungen, Fußfehlstellungen.

Ihr Therapeut: Georg Hansbauer